Mit der Kraft der Erde

Mit der Kraft der Erde

Akne

Natürliches Akne-Mittel

Schluss mit Akne!​

Die Akne-Mineralmaske von fangocur entfettet sofort die Haut und bekämpft Mitesser, Papeln und Pusteln durch ihre entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. 

Die von Akne geplagte Haut kann rasch wieder aufatmen.

Die Akne-Mineralmaske - das erste natürliche Medizinprodukt gegen Akne!

fangocur Akne-Mineral-Maske 2x50ml (Doppelpack)

68,60 oder abonnieren und speichern Sie

fangocur – Akne-Mineral-Maske 50ml

36,80 oder abonnieren und speichern Sie

Warum sollte man Akne nachhaltig behandeln?

Unbehandelt kann Akne zu schweren Entzündungen und Vernarbungen führen
Unter Akne versteht man das medizinische Krankheitsbild der “Acne vulgaris”. Sie entwickelt sich über verschiedene Stadien. Zunächst entstehen lediglich nicht entzündliche Mitesser. Im weiteren Verlauf der Erkrankung kommt es zu entzündlichen Hauterscheinungen wie Pickel, Pusteln, Knoten oder Papeln. Durch Bakterien, die sich in den Entzündungen einnisten, entstehen immer wieder neue Infektionen und die Akne verschlechtert sich zusehends. In schweren Fällen können sich sogar Verfärbungen (postinflammatorische Hyperpigmentierung) und Narben bilden und dadurch das Hautbild nachhaltig beeinträchtigt werden. Wichtig zu wissen ist: Wird Akne nicht oder nicht richtig behandelt, verschlechtert sie sich immer mehr.

Was verursacht eigentlich Akne und worum bin gerade ich betroffen?

BAKTERIEN: Bei zu Akne neigender Haut finden Aknebakterien (Propionibacterium acnes), die normalerweise harmlos sind, durch den überschüssigen Talg das ideale Milieu für ihre starke Vermehrung vor. Dies führt dann zu Entzündungen und zur Bildung geröteter oder eitriger Pickel.
HORMONE (Pubertät): In der Pubertät sind die Hautdrüsen aufgrund des veränderten Körperstoffwechsels übermäßig aktiv und produzieren zu viel Talg. Dadurch kommt es zur Verstopfung der Poren und Bakterien beginnen sich an diesen Stellen anzusiedeln.
HORMONE (Spätakne): In bestimmten Lebensphasen, etwa durch hormonelle Veränderungen oder auch durch veränderte Lebensbedingungen sind die Hautdrüsen übermäßig aktiv und produzieren ebenfalls zu viel Talg. Dadurch kommt es auch hier zur Verstopfung der Poren und Bakterien beginnen sich an diesen Stellen anzusiedeln. Darüber hinaus können gewisse Reize und Stressfaktoren zur Entstehung einer Akne beitragen bzw. deren Symptome verstärken. Zu diesen Reizen gehören chemische Stoffe in Kosmetika, Alkohol, Nikotin, ungesunde Ernährung oder auch Stress. Jeder, der von Akne betroffen ist, sollte diese Reize und Stressfaktoren möglichst meiden.

Eine zielführende Behandlung muss daher die verstopften Poren von überschüssigem Talg befreien und das Bakterienwachstum stoppen. Zusätzlich ist eine entzündungshemmende Wirkung von großer Wichtigkeit bei der Behandlung.

fangocur Akne-Mineral-Maske 2x50ml (Doppelpack)

68,60 oder abonnieren und speichern Sie

fangocur – Akne-Mineral-Maske 50ml

36,80 oder abonnieren und speichern Sie

Was kann ich nun konkret gegen Akne tun?

Wichtig ist, dass neben der möglichst frühen Behandlung von Akne auch die speziellen Stressfaktoren gemieden werden. Aber auch die Ernährung hat einen großen Einfluss auf den Verlauf von Akne (Details dazu finden Sie auf unserer Seite “Akne und Ernährung”). Zur Behandlung der akuten Problematik, sollten Sie jedoch unser bewährtes Mittel, die Akne-Mineralmaske, über einen Zeitraum von zumindest zwei Wochen anwenden.

 

 

Die Mehrfachwirkung der Akne-Mineralmaske
Die Mineralmaske befreit die Haut zunächst von übermäßigem Talg und angesammelten Giftstoffen (Tiefenreinigung). Danach werden schädliche Bakterien abgetötet und Entzündungen wirksam bekämpft. Zusätzlich reguliert und optimiert die Mineralmaske auch den Stoffwechsel der Haut. Denn nur ein funktionierender Stoffwechsel hilft der Haut, das natürliche Gleichgewicht langfristig selbst aufrecht zu erhalten.

 

Akne-Mineralmaske – 100% pure Natur gegen Akne!

So funktioniert die Mineralmaske gegen Akne

Die Mineralmaske ist eine leicht wässrige, cremeartige Maske für das Gesicht aber auch für Behandlungsareale am Körper (Rücken, Brust). Sie wird dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Der Hauptbestandteil der Mineralmaske ist der aus einem vulkanischen Vorkommen gewonnene Inhaltsstoff Gossendorfer Naturfango, der im Steirischen Vulkanland (Österreich) aus einer behördlich geschützten Abbaustätte gewonnen und mit einem speziellen Verfahren schonend aufbereitet wird. Zusätzlich enthält die Mineralmaske wertvolle Kräuteressenzen. Abends wird die Mineralmaske dünn auf die schonend gereinigte Haut aufgetragen und nach 20 Minuten Einwirkzeit wieder mit lauwarmem Wasser abgenommen. Die detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

  1. Tiefenreinigung der Haut (Befreiung von überschüssigem Talg und Giftstoffen)

    Der mineralhaltige Naturfango saugt wie ein Löschblatt überschüssigen Talg und angesammelte Giftstoffe aus der Haut. Durch die Steigerung der Durchblutung wird der Stoffwechsel der Haut angeregt, sodass auch die tief in der Haut befindlichen Abfallstoffe und Gifte an die Oberfläche transportiert und ausgeschieden werden. Es kommt also zu einer Tiefenreinigung der Haut, welche die Basis der Behandlung darstellt.
  2. Bekämpfung der Bakterien sowie der Entzündungen der Haut

    Der in der Mineralmaske enthaltene Naturfango wirkt zudem antibakteriell, das heißt Bakterien wird der Nährboden entzogen und sie werden wirksam beseitigt. Danach ist die Haut bereit für die Aufnahme der hochwirksamen Mineralstoffe und Enzyme, die in der Mineralmaske enthalten sind. Diese bekämpfen vorhandene Entzündungen, Pickel, Papeln und Pusteln. Dem im Naturfango enthaltenen Schwefel kommt hier entscheidende Bedeutung zu, denn er wirkt auf natürliche Weise entzündungshemmend.
  3. Regulierung des Stoffwechsels der Haut und Zufuhr von pflegenden Essenzen

    Durch die in der Mineralmaske enthaltenen Minerale und Enzyme kommt es zu einer Regulierung des Stoffwechsels der Haut. Sie befindet sich dadurch wieder im Gleichgewicht und kann wieder ihre Funktion als Ausscheidungsorgan voll wahrnehmen. Zusätzlich enthält die Mineralmaske noch pflegende Öl-Essenzen, die der Haut Feuchtigkeit zuführen und sie pflegen und beruhigen.

Unsere Empfehlung bei Akne und Entzündungen der Haut:

Wir empfehlen einmal täglich, vorzugsweise abends die Anwendung der Mineralmaske über einen Zeitraum von 2 Wochen. Bei hartnäckigen Beschwerden empfehlen wir nach einer einwöchigen Pause eine Wiederholung der Anwendung. Tipp: Bestellen Sie hierfür oder im Falle einer großflächigeren Anwendung gleich die günstigere Doppelpackung und sparen Sie damit zusätzlich die Versandkosten. Alle Details zur Anwendung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Tipp: Sparen Sie 5€ und die Versandkosten und bestellen Sie gleich die günstigere Doppelpackung. Alle Details zur Anwendung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage. 

fangocur – Akne-Mineral-Maske 50ml

36,80 oder abonnieren und speichern Sie

fangocur Akne-Mineral-Maske 2x50ml (Doppelpack)

68,60 oder abonnieren und speichern Sie

Vertrauen gegen Vertrauen:
Bei uns können Sie Ihre Bestellung selbstverständlich auch nach Erhalt der Ware mittels Banküberweisung bezahlen! Sie erhalten das Produkt innerhalb von 1-3 Tagen ab Bestellung.

Rechtlicher Hinweis:
Das beschriebene Produkt ist kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder für eine von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt vorgeschlagene medizinische Behandlung. Folgen Sie den in der Packungsbeilage enthaltenen Anweisungen zur korrekten Verwendung

Rechtlicher Hinweis:
Das beschriebene Produkt ist kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder für eine von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt vorgeschlagene medizinische Behandlung. Folgen Sie den in der Packungsbeilage enthaltenen Anweisungen zur korrekten Verwendung. Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis.


Schild: ,
Teilen auf:

Abszesse und Furunkel

Ekzeme / Dermatitis