Reizdarm Syndrom (RDS) • fangocur Online Shop

Mit der Kraft der heilenden Erde

Mit der Kraft der heilenden Erde

Reizdarmsyndrom (Reizdarm)

So behandelt man ein Reizdarmsyndrom (Reizdarm) auf natürliche und sichere Weise

Sind Sie auf der Suche nach einem wirkungsvollen und natürlichen Mittel gegen Reizdarm-Beschwerden? Bentomed von fangocur reguliert die Verdauung und unterstützt eine ausgewogenen Zusammensetzung der Darmflora. Die Beschwerden klingen ab und Ihr Wohlbefinden steigt wieder.

 

Bentomed - das erste natürliche Medizinprodukt gegen Reizdarm-Beschwerden (Reizdarmsyndrom)!

Warum ist die Behandlung von Reizdarm-Beschwerden so wichtig?

Reizdarm-Beschwerden – unbehandelt können sie die Lebensqualität deutlich negativ beeinflussen
Sie leiden unter Bauchkrämpfen, Missempfindungen im gesamten Bauchbereich, Verstopfung, Durchfall oder Blähungen? Diese Unannehmlichkeiten können sich auch abwechseln? Dann leiden Sie (wie übrigens etwa 10-20 Prozent der Bevölkerung) am so genannten Reizdarmsyndrom (RDS) oder umgangssprachlich auch einfach als Reizdarm bezeichnet. Die Betroffenen wandern meist von Arzt zu Arzt und keiner findet eindeutige Schäden im Magen-Darm-Trakt, da es auch keine organischen Ursachen für einen Reizdarm gibt. Aus diesem Grund wurden Betroffene in der Vergangenheit allzu häufig als Hypochonder abgestempelt. Mittlerweile sollte dies aber wirklich der Vergangenheit angehören. Das Reizdarm-Syndrom ist zum Glück keine schwere Erkrankung. Unbehandelt sabotieren die Auswirkungen aber die Lebensqualität gründlich.

Was verursacht eigentlich Reizdarm-Beschwerden?
Zwischen dem Gehirn und dem Darm werden ständig Informationen ausgetauscht. Andauernde psychische Belastung, Leistungsdruck oder Stressbelastung kann sich damit auch auf das gesamte Verdauungssystem negativ auswirken und Reizdarm-Beschwerden verursachen. Weiters ist bei Reizdarm-Patienten die Darmflora anders als bei Gesunden aufgebaut. Eine ausgewogene Zusammensetzung der Darmflora für eine gut funktionierende Verdauung ist nicht gegeben.

Was kann ich nun konkret dagegen tun?
Mittel- und langfristig ist es wichtig, seine Lebensweise so umzustellen oder anzupassen, dass die Voraussetzungen zur Entstehung eines Reizdarmsyndroms nicht mehr gegeben sind. Zur Behandlung der akuten Problematik sollten Sie jedoch zuvor unser bewährtes Mittel Bentomed über einen Zeitraum von 3 Wochen einnehmen.

Die Wirkungen von Bentomed
Bentomed bindet sofort große Mengen an Gasen und reduziert damit sofort die Gasmenge im Magen und Darm. So werden Bauchkrämpfe und akute Blähungen rasch bekämpft. Besonders hervorzuheben ist aber die regulierende Wirkung von Bentomed auf die komplexen Verdauungsprozesse – egal, ob Sie ein Durchfalltyp, ein Verstopfungstyp oder ein Mischtyp sind. Die natürliche Darmflora wird durch eine kurmäßige Anwendung von Bentomed wieder aufgebaut.

 

Bentomed – 100% pure Natur gegen Reizdarm-Beschwerden!

 

fangocur – Bentomed 2x200ml (Doppelpack)

71.80 oder abonnieren und speichern Sie

fangocur – Bentomed 200ml

38.40 oder abonnieren und speichern Sie

So funktioniert Bentomed gegen Reizdarm-Beschwerden

Bentomed ist ein feines Pulver, das mit Wasser vermischt eingenommen wird. Der Hauptbestandteil von Bentomed ist der aus einem vulkanischen Vorkommen gewonnene Inhaltsstoff Gossendorfer Naturfango, der im Steirischen Vulkanland (Österreich) aus einer behördlich geschützten Abbaustätte gewonnen und mit einem speziellen Verfahren schonend aufbereitet wird. Zusätzlich enthält Bentomed biologisches Gerstengras und naturreine Kräuteressenzen. Morgens und abends wird ein Teelöffel Bentomed in 1/4 Liter Wasser eingerührt und schluckweise getrunken. Die detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

1. Bindung von großen Mengen an Gasen

Der Inhaltsstoff Gossendorfer Naturfango bindet große Mengen an Luft und reduziert damit sofort die Gasmenge im Magen und Darm. So werden akute Blähungen rasch bekämpft. Diese von Darmbakterien selbst erzeugten Fäulnisgase werden in weiterer Folge über den Stuhl ausgeschieden. Dem Blähbauch, ebenso Beschwerden wie Bauchkrämpfen und Missempfindungen im gesamten Bauchbereich wird damit rasch und gezielt entgegen gewirkt. Weiters werden von Darmbakterien selbst erzeugte Gifte (Toxine) gebunden und ebenfalls über den Stuhl ausgeschieden.

2. Verdauungsregulierende Wirkung

Besonders wichtig bei Reizdarm-Beschwerden ist auch die regulierende Wirkung von Bentomed auf die komplexen Verdauungsprozesse. Die natürliche Darmflora wird durch eine kurmäßige Anwendung von Bentomed wieder aufgebaut. Eine im natürlichen Gleichgewicht befindliche Verdauung neigt weder zu Durchfällen, noch zu Verstopfungen und wird auch nur noch gelegentlich leichte Blähungen verursachen (etwa ernährungsbedingt). Diese “Blähungen” sind jedoch unbedingt notwendig, um Gase auf natürlichem Wege aus dem Körper auszuleiten.

3. Zufuhr von Vital- und Nährstoffen

Aufgrund seiner großen Fülle an Vital- und Nährstoffen zählt Gerstengras zu den wertvollsten Lebensmitteln dieser Welt. Der japanische Forscher Dr. Yoshihide Hagiwara hat bereits vor 40 Jahren in vielen Studien mehr als 250 chlorophyllhaltige Lebensmittel eingehend analysiert und dabei herausgefunden, dass Gerstengras mehr Vital- und Nährstoffe enthält als alle anderen untersuchten Pflanzen. Gerstengras zählt zu den am besten erforschten Lebensmitteln und ist ein wahres “Füllhorn” an lebenswichtigen Vital- und Nährstoffen. Es enthält Kalzium, B-Vitamine, Vitamin C, Eisen, Kalium, Vitamin E, K, Folsäure, Pantothensäure, Magnesium, Natrium, Phosphor, Zink, Schwefel, Chlor, Kupfer, Selen, Mangan, Chrom, Molybdän und Silizium. Weiters enthält es Chlorophyll, wichtige antioxidativ wirkende Enzyme und Aminosäuren. Wesentlich ist, dass Gerstengras all diese Nährstoffe in natürlicher Form enthält und daher vom Körper optimal verwertet werden können. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Gerstengras dem Körper lebenswichtige Nährstoffe liefert, deren Mangel Krankheiten hervorrufen kann.

Unsere Empfehlung bei Reizdarm-Beschwerden:

Wir empfehlen morgens und abends die Einnahme von Bentomed über einen Zeitraum von 3 Wochen. Bei starken Beschwerden empfehlen wir nach einer einwöchigen Pause eine weitere Anwendung über 3 Wochen. Tipp: Bestellen Sie hierfür gleich die günstigere Doppelpackung und sparen Sie damit zusätzlich die Versandkosten. Alle Details zur Anwendung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Vertrauen gegen Vertrauen:
Bei uns können Sie Ihre Bestellung selbstverständlich auch nach Erhalt der Ware mittels Banküberweisung bezahlen! Sie erhalten das Produkt innerhalb von 1-3 Tagen ab Bestellung.

InfoGrafik_V01